Der Tempel der Schönheit

„Trotz alledem befinden wir uns hier im Tempel der Schönheit. Du erlebst ihn auf dem Gipfel seiner Schönheit, durchdrungen mit dem Sentiment meiner Erleuchtung. Du fragst dich vielleicht, wie es möglich ist, dass ich den Tempel der Schönheit neu erschaffen wollte, obwohl in seiner physischen Version so schreckliche Taten geschehen sind. Aber ich schaue dir einfach in die Augen und sage:
‚Lieber Mensch, die Antwort ist ganz einfach. Das ist die Magie des angewandten wahren Mitgefühls. Keine Macht der Welt kann mich dazu zwingen, irgendeine Geschichte innerhalb der Trennung als wahr anzusehen – und sei es meine eigene Geschichte!‚“

Aus „Althar Intensiv – Grenzland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert